Allgemein Webseite

Bürgerinformationen aus den Stadt- und Gemeinderäten

Wem ist es nicht schon so ergangen, dass er sich über neue Beschlüsse aus dem Stadtrat gewundert hat und gerne vor den Sitzungen gewusst hätte, über welche Themen dieses Mal gesprochen wird? Informationen zu erhalten, wann die nächsten Sitzungen der einzelnen Gremien stattfinden und welche Themen dort behandelt werden, ist oft nicht leicht. In den Schaukästen im Ort und der lokalen Presse sucht man meist vergebens. Da bleibt meist nur noch die Recherche im Internet. Aber ehe man die gesuchten Seiten mit den gewünschten Informationen auf dem Bildschirm bekommt, kann schon eine Weile vergehen. An dieser Stelle geben viele schon auf und brechen ihre Suche ab, was jeder sofort versteht, der selbst diesen langen Weg bereits einmal eingeschlagen hatte. Man könnte fast vermuten, dass das sogar so gewollt ist.
Ein Entscheiden, über die Köpfe der Bürger hinweg wird schwieriger, wenn mehr Bürger über die besprochene Themen informiert sind und sich einmischen. So könnten beispielsweise überteuerte Prestigeprojekte oder Vetternwirtschaft nicht mehr an der Öffentlichkeit vorbei durchgeschleust werden. Trauriger Weise ist das bei vielen der etablierten Politiker und Parteien heute Realität.
Wir Piraten möchten aber, dass Bürger informiert sind, sich so in Entscheidungsprozesse einbringen können und durch ihre Anwesenheit den Druck ausüben, der es verhindert, dass Korruption und Steuergeldverschwendung an der Tagesordnung sind. Entscheidungen dürfen nicht mehr am Bürgerwillen vorbei getroffen werden.
Um dem Informationsdefizit entgegenzuwirken, haben wir für den Landkreis Börde und alle dazugehörigen Städte und Gemeinden, die frei zugänglichen Informationssysteme, Satzungen und Amtsblätter auf einer Seite zusammengefasst.
So ist es mit nur wenigen Klicks möglich, auf die entsprechende Seite zu gelangen. Außerdem ist ein Blick „über den Tellerrand“ möglich, da man die unterschiedlichen Systeme nach ihrer Bedienbarkeit  und ihrem Informationsgehalt vergleichen kann.

0 Kommentare zu “Bürgerinformationen aus den Stadt- und Gemeinderäten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.