Allgemein Gemeinderat Barleben

Bahnhof steht weiter zum Verkauf

Im September hieß es noch „Alte Apotheke und Bahnhof sollen verkauft werden„. Der Bürgermeister sprach damals von einem Interessenten, der den Bahnhof erwerben wolle. Alles müsse ganz schnell gehen, da sonst evtl. der Investor abspringen würde. Deshalb verzichtete man auch auf demokratische Prozesse.

Bahnhofsgebäude Barleben
Das Bahnhofsgebäude in Barleben steht weiterhin zum Verkauf.

Wie der Bürgermeister jetzt auf Nachfrage unserer Fraktion zugeben musste, ist sein geheimer Freund Investor nun doch nicht mehr bereit, den Bahnhof in Barleben zu erwerben. Gründe dafür wurden dem Gemeinderat nicht genannt.

Jetzt wird wieder nach einem neuen Investor gesucht.

Vorstellbar wäre beispielsweise ein Café & Kiosk-Betrieb. Schließlich nutzen den Bahnhof täglich viele Menschen. Vor allem die in nächster Nähe befindliche Ecole-Schule könnte für entsprechenden Umsatz sorgen. Aber auch Reisende mit Fahrrad, könnte der Bahnhof als Ausflugsziel dienen. Radwandern liegt ja derzeit im Trend.

Natürlich sind auch andere Nutzungen möglich.

Interessenten können sich in der Barleber Verwaltung bei der zuständigen Sachbearbeiterin, Frau Schlee (Tel. 039203 565-2221), melden.

Alte Apotheke

Nachdem der Ortschaftsrat Barleben einen Verkauf der alten Apotheke ablehnte, wird wohl auch dieses Gebäude in naher Zukunft nicht verkauft.

Thomas Pfeffer

0 Kommentare zu “Bahnhof steht weiter zum Verkauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.