Schlagwort: Demokratie

Allgemein Kommunalpolitik

Demokratieverständnis eines Bürgermeisters

Im Zusammenhang mit den Kommunalwahlen gab es schon in der Vergangenheit immer wieder Kritik daran, dass auf den Wahlvorschlägen von Parteien auch hauptamtliche Bürgermeister bzw. andere Amtsträger kandidierten, die aber nie die Absicht hatten, ein etwa errungenes Mandat für den Gemeinde- bzw. Ortschaftsrat tatsächlich anzunehmen und ihr Amt dafür abzugeben. Diese „Scheinkandidaturen“ dienen einzig dem Zweck, den Amtsbonus in zählbare Stimmen für den jeweiligen Wahlvorschlag zu übertragen und sich so eine eigene „Hausmacht“ zu schaffen bzw. zu erhalten.